Die Dinge sind Nie so, wie Sie sind. Sie sind immer das, was man aus Ihnen macht.


Telefon: 0361 - 601 77 066 oder 0179 - 793 92 99

E-Mail: mail@psychotherapie-patek.de

 


Burnout, Depressionen, Angstattacken - selten hat man in Deutschland so offen und oft über seelische Leiden gesprochen wie seit ein paar Jahren. Gesellschaftsfähiger denn je sind heute Dinge wie: Überlastung erkennen, Stress abbauen, sich Auszeiten nehmen und zum Psychologen gehen. Gleichzeitig ist jedem durch Medien und Studien bekannt, dass seit Jahren die Zahl derer steigt, die wegen psychischer Störungen krankgeschrieben sind oder in Frührente gehen müssen. Man geht davon aus, dass fast jeder im Laufe seines Lebens einmal wegen seelischer Leiden erkrankt oder als Angehöriger Hilfe beim Experten sucht. 

 

Die in meiner Praxis angewandte FREIE PSYCHOTHERAPIE ist viel weniger reglementiert, stellt sich schnell und kreativ auf neue Bedarfsstrukturen ein und bietet Ihnen eine Vielfalt spezifischer Lösungen an. Diese können tiefenpsychologisch, verhaltenstherapeutisch, gesprächstherapeutisch, ganzheitlich und/oder naturheilkundlichen Ursprungs sein. In meiner Praxis stehen SIE als MENSCH im MITTELPUNKT. Ich helfe Ihnen sich zu öffnen, damit wir mehr Einsicht in die Ursache Ihres Leidens bekommen und die Lösung Ihres Problems erarbeiten. Dabei erforschen wir in den psychotherapeutischen Sitzungen gemeinsam, wie Sie Ihr Problem erleben und wie es sich auf Ihr Leben auswirkt. Sie bleiben dabei mündig und in Ihren Entscheidungen frei.

 

Da es sich bei meiner Praxis um eine PRIVATPRAXIS handelt, brauchen Sie keine Angaben über unsere Gesprächsinhalte oder Ihr Anliegen gegenüber Dritten ( evtl. Versicherern, bei Bewerbungen etc.) offenbaren, denn Ihre Angelegenheit taucht in keinen medizinischen Unterlagen auf, da es keine Vorgaben und Verpflichtungen seitens des Kostenträgers gibt. Bitte klären Sie selbst im Vorfeld ab, ob und inwiefern Sie die Kosten ggf. von privaten Versicherungen ganz oder teilweise erstattet bekommen. Vielen Dank!

 


Schwerpunkte in meiner psychotherapeutischen Tätigkeit sind:


SUPERVISION gibt Menschen, die unmittelbar miteinander arbeiten oder deren Tätigkeitsbereiche sich ähneln die Möglichkeit im geschützten Zeitfenster und Raum einer systematischen Reflexion miteinander. Daher ist sie für alle Beteiligten ein intensiver Lernprozess. Sie ist eine Form der KONFLIKTBEWÄLTIGUNG und PSYCHOHYGIENE, bewirkt Abstand zur täglichen Routine und man erhält einen anderen/ besseren (Über)Blick. Sie hilft eigene Gefühle besser wahrzunehmen, deckt Konflikte auf und hilft sie verstehen zu lernen. Eigene oder gemeinsame Lösungswege werden entdeckt, gemeinsame Ziele gefunden oder einfach nur Belastendes wird an- und ausgesprochen.

Insgesamt bewirkt sie eine ERLEICHTERUNG und BEREICHERUNG für alle Beteiligten und fördert somit ein besseres VERSTEHEN und ZUSAMMENARBEITEN untereinander.